FOLGEN SIE UNS:

REINRAUMFERTIGUNG

Zuhause Leistungen Reinraumfertigung

Reinraumfertigung –

Produktion mit höchstem Sauberkeitsanspruch

Nicht nur in der Halbleiterindustrie oder zur Fertigung von Medizinprodukten finden die Herstellungsprozesse unter Reinraumbedingungen statt. Eine stetig zunehmende Anzahl von Produkten erfordert extrem reinliche Herstellungsbedingungen. Häufig sind die Qualitätsanforderungen der Kunden, nur durch Produktion unter Reinraumbedingungen zu realisieren.

Die Produktion im Reinraum verlangt ein hohes Maß an Disziplin und ein bewusstes Umdenken im Vergleich zu herkömmlichen Produktionsverfahren. Die Gestaltung der Reinräume, die Optimierung der Produktionsabläufe und das Verhalten der Mitarbeiter in den Reinräumen sind von fundamentaler Bedeutung für qualitativ einwandfreie Ausbringung. Grundlegendes Know-how und ein strategisches Konzept, systematisch sinnvoll aufeinander abgestimmter Methoden und Werkzeuge, gewährleisten die stabile Einhaltung hoher Qualitätsmaßstäbe.

Erfolgsfaktoren der Reinraumfertigung:

Was ist ein Reinraum?

  • Ein Raum, in dem die Konzentration luftgetragener Partikel geregelt wird.
  • Ein Raum, der so konstruiert und verwendet wird, dass die Anzahl der in den Raum eingetragenen bzw. im Raum entstehenden und abgelagerten Partikel kleinstmöglich ist.
  • Ein Raum, in dem andere reinheitsrelevante Parameter wie Temperatur, Feuchte und Druck nach Bedarf geregelt werden.

Dabei bestimmen die Qualitätsanforderungen, der zu fertigenden Produkte, die geforderte Reinraumklasse. Die reine Festlegung der Reinraumklasse sagt noch nichts über den tatsächlichen Reinheitsgrad des Reinraums aus!

 

 

Die folgende Grafik zeigt die Einflussfaktoren auf die Partikelkonzentration im Reinraum und der Partikel am Produkt.

Übersicht der Partikelquellen in einem Reinraum:

Reinraumfertigung

Oftmals ist jedoch auch die Produktion in Sauberräumen bereits ausreichend. Ob ein Sauberraum die benötigten Anforderungen bereits erfüllt, oder doch ein Reinraum erforderlich ist, ist nach eingehender Analyse der Bedingungen und Produktanforderungen zu ermitteln.