FOLGEN SIE UNS:

QUALITÄTSMANAGEMENT

Zuhause Leistungen Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement – Anforderungen und Bedeutung

Ein ausgewogenes Qualitätsmanagementsystem umfasst die folgenden Teilbereiche:

  • Qualitäts-Planung 
  • Qualitäts-Prüfung
  • Qualitäts-Lenkung
  • Qualitäts-Förderung

Grundsätzlich ist jeder Mitarbeiter im Unternehmen für die Qualität der Produkte und Dienstleistungen verantwortlich und damit in den Qualitätsmanagement-Prozess eingebunden. Die Qualitätsabteilung und/oder der Qualitätsleiter gibt lediglich durch das Setzen der Rahmenbedingungen die Handlungsweise aller involvierten Akteure vor. Zudem ist es Aufgabe der Qualitätsleitung, die Einhaltung der gesetzten Standards und deren Resultate beständig zu überprüfen.

Die Bedeutung von Qualität:

Wer oder was definiert Qualität? Warum ist ein gezieltes Qualitätsmanagement erforderlich?

Der Anspruch an Qualität kann – ausgehend vom jeweiligen Standpunkt – völlig unterschiedlich ausgerichtet sein. Es ist maßgeblich, dass sich die nicht übereinstimmenden Blickwinkel auf das Qualitätsverständnis nicht gegenseitig beeinträchtigen. Letztlich ist es die Aufgabe eines ganzheitlichen Qualitätsmanagements, Prozesse oder Dienstleistungen so bereitzustellen, dass alle Qualitätsansprüche und Qualitätsperspektiven vollständig bedient werden.